Malm

MALM

(Noise Rock / raddatz Records)

malm geht in das 20. Lebensjahr.
20 Jahre Noise und Energie, Liebe, Wut und Leidenschaft, brachial und zart, hemmungslos und wild, laut und verspielt, aggressiv und zärtlich.
Kompromisslos, gnadenlos gegenüber uns und gegenüber Euch.

In der Stille geboren, vom Lärm erschlagen.
Aufstände, Tumulte, Krawalle, überall, als Krebsgeschwüre der Gesellschaft. Ein kleines bisschen krank ist dieses Noise-Gewitter schon, aber was ist nicht krank und wer legt fest was sick ist?
Es gibt keine Alternative zu malm, es gibt nur malm – also merke Dir malm.


„Ein abgedrehtes Noise-Gewitter mit wirren Bassläufen und einer schrägen Gitarre, die sich durch komplexe, dissonante Songs zirkeln.“

(Ox-Fanzine)


„malm aus Würzburg fahren eine ganz eigene Form von Minimalismus und Radikalrock.“

(Visions)


„All das, was NoMeansNo erfunden und Plainfield zerstört haben, verbinden die Jungs mit Dackelblut-Attitüde.“

(Metal Hammer)


Dates
Date Venue City
15.06.2018 Maifeld Derby Mannheim (GER)
28.07.2018 Mühlbergfestival Johannesberg (GER)
03.08.2018 Hüttenfestival Obersfeld (GER)
19.10.2018 Stern Aschaffenburg (GER)
20.10.2018 20 Jahre malm @ Immerhin Würzburg (GER)
02.11.2018 Schokoladen Berlin (GER)
03.11.2018 Parkclub Fürstenwalde (GER)

Releases

2000 – Siedepunkt

2003 – ssääärrsss L.A.

2005 – Blut geleckt

2008 – ganz unten

2013 – Hüllenlos


Video