Ballad of Geraldine

BALLAD OF GERALDINE

(Garage, Grunge, Pop)

Ballad of Geraldine sind die Art von Band, zu der Courtney Love Patti Smith auf eine Flasche Southern Comfort einladen würde. Aus diesem Grund ist es nur passend, dass der Titel ihres Debüt-Albums dieses imaginäre Zusammentreffen der beiden Rock’n’Roll-Schwergewichte wieder aufgreift:

Another Cigarette wurde im November 2016 veröffentlicht, wobei der Name bereits einen Hinweis darauf gibt, in welcher Stimmung die Platte entstand.
Die Songs erzählen Geschichten vom Leben in der Provinz und von Menschen, die versuchen dieser zu entkommen oder sich mit ihr zu arrangieren. Die jungendliche Energie entweder müde triumphierend oder betäubt von einem langen nächtlichen Kampf gegen die immer lauernde Tristesse.

Dieser Kampf wird perfekt von der „grungigen“ Mischung aus Psychedelic-, Blues- und Garage- Rock der Band verkörpert, die keine Angst davor hat jeder verzauberten Pop-Melodie ein Kompliment zu machen und sie zur Tür hereinzubitten, die ihr über den Weg läuft.
Tu, was Courtney Love und Patti Smith (möglicherweise) tun würden: hör Ballad of Geraldine, nimm dir noch einen Drink…und noch eine Zigarette!


„Eine Dynamik romantischen Lärms, der nach der Ekstase sucht und sie in Grunge, Psychedelic und verschlungenem Pop findet, bildet die Basis. Darauf steht ein selbstbewusstes Sound-Gebäude, die kleine Cousine der Space Needle, vielleicht das Kleinod, nach dem Sub Pop seit den Dum Dum Girls sucht.“

(musikblog.de)


Dates
Date Venue City
31.08.2018 Crossover Festival Grimma (GER)

Releases

2015 – s/t EP

2016 – Another Cigarette


Video